8. Sterntaler Benefizlauf Waldkraiburg

Vergangenen Freitag hieß es „Laufen für den guten Zweck. Relativ spontan und gemeinsam mit ein paar meiner Mitarbeiter ging es zum 8. Sterntaler Benefizlauf nach Waldkraiburg. Der Verein Sterntaler e.V. unterstützt Kinder und Familien aus der Region und organisiert hierfür den Benefizlauf, der quer durch den Waldkraiburger Stadtpark führt.

Die Startgelder, sowie je 1,- Euro für jede gelaufene Runde (1,2 km) kommen den Hilfsbedürftigen aus unserer Umgebung zugute. Grandios, dass sich dieses Jahr knapp 600 Teilnehmer an der Startlinie versammelten. Ob Firmen, Vereine, Schulen oder Einzelstarter – aus jeder „Kategorie“ waren genügend dabei. Wir von der Seniorenhilfe Isental gingen mit 8 Teilnehmern ins „Rennen“. Bevor es los ging, wurde noch an die im Mai verstorbene Julia Viellehner gedacht. Julia lief vergangenes Jahr 13 Runden in einer Stunde und hält den aktuellen Streckenrekord beim Benefizlauf.

Für mich selbst war es nach einem langen und harten Trainingsblock über 2 Wochen eine willkommene, zügige Trainingseinheit an diesem Freitag Abend. Da ich am Vormittag schon eine längere Radrunde absolviert hatte, waren die Beine beim Laufen dann nicht mehr ganz so frisch :-) . Mit 12 gelaufenen Runden und knapp 14 Kilometern in der Stunde bin ich aber dennoch zufrieden und glücklich. Die abschließende Pizza mit Familie und Freundin  war dann mehr als verdient und ein krönender Abschluss eines wunderbaren Sommertages.

Nachdem mich Coach Lubos die letzten beiden Wochen weit über 30 Stunden „schuften“ ließ, darf ich es nun etwas ruhiger angehen lassen. Kommenden Sonntag steht meine nächste Mitteldistanz an. Es geht ins fränkische Erlangen und ich freue mich schon riesig, beim traditionellen M-net Erlanger Triathlon an der Startlinie zu stehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: